Aquarium Bodengrund wechseln ▷ So einfach funktioniert es!

Du willst dein Aquarium Bodengrund wechseln, weißt aber nicht wie oft und wie es am besten funktioniert? Dann bist du hier genau richtig, da ich dir tolle Tipps und Tricks gebe damit das Wechseln kein großes Problem darstellt!

  • Wie oft & wie funktioniert es?
  • Sand & Kies
  • Aquarium Bodengrund tauschen was ist das Intervall?
  • Nachfüllen & austauschen
  • Tolle Hilfsmittel auf Amazon kaufen
  • Hilfsmittel wie Mulmsauger
Aquarium Bodengrund wechseln
Beispiel zu einem Hilfsmittel*

Wie funktioniert das Aquarium Bodengrund wechseln?

Das Tauschen vom Aquarium Bodengrund ist prinzipiell sehr einfach und schnell durchzuführen, da hierfür je nach Einrichtung, das Wasser und die Fische im Becken bleiben können. Jedoch ist die Durchführung bei komplexere Einrichtungen aufwändiger, aber mehr dazu in der folgenden Schritt für Schritt Anleitung. Die Nummerierung der Aufzählung entsprich der durchzuführenden Reihenfolge beim Aquarium Bodengrund wechseln.

  1. Wasser entleeren und zeitgleich Fische in ein Übergangsbecken geben: Als erstes gehört das Wasser vom Aquarium entleert und vorab sind die Fische in ein Übergangsbecken zugeben, da diese sich sonst verletzten können. Diese Angelegenheit ist für die Fische oder Garnelen sehr stressig und ist jedenfalls ruhig anzugehen.
  2. Entfernung der Einrichtungen und Dekorationen: Da nun das Wasser mithilfe von einem Mulmsauger aus dem Aquarium entfernt wurde, sind nun die Dekos und einzelnen Einrichtungen aus dem Becken zu entfernen. Technische Einrichtungen, die beim Aquarium Bodengrund tauschen nicht im Weg stehen, können im Becken bleiben.
  3. Aquarium Bodengrund wechseln: Zu guter Letzt noch zum Tausch vom Bodengrund. Da nun nur noch der Kies oder Sand im Aquarium ist, ist dieser ganz einfach mithilfe einer Schaufel oder per Hand aus dem Becken zu entfernen. Anschließend fügt man den neuen Sand oder Kies in das Aquarium und befüllt es wieder mit Wasser und den einzelnen Einrichtungen.
  4. Einsetzen der Fische: Nachdem das Aquarium einige Zeit gestanden und die Wasserwerte in Ordnung sind, sind die Fische wieder in das Becken zu geben.

Welche Hilfsmittel sind vorhanden?

Für das Aquarium Bodengrund wechseln, bzw. tauschen sind einige Hilfsmittel vorhanden, die die Durchführung um einiges erleichtern. Folgend möchte ich dir ein paar Beispiele präsentieren, die ich beim Tausch sehr gerne verwende.

Wie oft muss man Aquarium Bodengrund wechseln?

Wie oft nun der Bodengrund gewechselt werden muss, hängt von der Fischart im Becken und den jeweiligen Einrichtungen ab. Da größere Fische mehr das Aquarium verschmutzen als Kleinere, ist hier auch der Bodengrund öfters zu tauschen. Außerdem sorgen auch schlecht gedüngte und verdorbene Wasserpflanzen, dass das Aquarium Bodengrund wechseln öfters durchzuführen ist.

Prinzipiell ist zu sagen, dass der Bodengrund eigentlich nie zum Tauschen ist, jedoch gehört er ab und dann mal durchgewühlt, damit verborgene Schmutzpartikel und Essensreste zu entfernen sind. Allgemein ist zu sagen, dass der Bodengrund sicher und ohne Probleme einige Jahre zu verwenden ist. Meistens tauscht man den Kies oder Sand bei einer Neueinrichtung gleich mit!

Berechne den gewünschten Wert an Bodengrund

Mit meinem Bodengrundrechner erfährst du gleich deine benötigte Menge. Klicke auf das Bild und erfahre in sekundenschnelle deinen benötigten Bodengrundgehalt.

Bodengrundrechner
Bodengrundrechner

Fazit zum Aquarium Bodengrund wechseln

Alles zusammengefasst ist der Bodengrund sehr einfach und schnell zu tauschen. Da die Hilfsmittel einfach das Wasser vom Aquarium entleeren, sind auch keine weitere Verunreinigungen vorhanden. Für mehr Informationen zu die verschiedenen Arten vom Bodengrund wie dem Vulkangestein, besuche die eben verlinkte Seite!

Weitere tolle und hilfreiche Beiträge zur Aquaristik

Aquarium Reinigungsset

Das Reinigungsset ist besonders wichtig in der Pflege der Aquaristik, da diese die Reinigung vereinfacht und auch viel Zeit spart!

Aquarium Bodengrund Vulkangestein Vorteil

Der Vulkangestein Bodengrund ist ein sehr nährstoffreicher Boden und sehr häufig in der Aquascaping anzutreffen, da dieser gut für den Pflanzenwachstum ist.

Aquascaping Anleitung

Das Aquascaping ist heutzutage sehr beliebt und in vielen Social Media Netzwerken anzutreffen, da es das Aquarium in ein echt schönes Naturkunstwerk verwandelt!

Co2 Diffusor Testsieger

Mit dem CO2 Diffusor steht dem perfekten Pflanzenwachstum nichts mehr im Weg, da dieser den CO2 Gehalt perfekt im Aquarium verteilt!

Letzte Aktualisierung am 23.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API