Aquarium Bodengrund ▷ Bester Boden für dein Becken

Der Aquarium Bodengrund ist besonders wichtig für dein Becken, da er für einen natürlichen Lebensraum der Fische sorgt und viele wichtige Aufgaben hat!

Aquarium Bodengrund
Bodengrund von JBL*

Der Aquarium Bodengrund im Test

Dennerle Scaper's Soil Bodengrund 8 Liter - ideal für Aquascaping Aquarien
Perfekt für Pflanzen
Fluval Stratum, Bodengrund für Aquarien, für Pflanzen und Garnelen, 2kg
Kaufempfehlung
JBL Manado Natürlicher Bodengrund mit Nährstoffspeicher, Reich an Eisen, 25 l
Tolle Kundenbewertung
JBL Sansibar Dark 67050, Bodengrund Dunkel für Süßwasser-Aquarien, 5 kg
Preis Aquaristik Bora Bora Sand 8Kg - feiner weißer Bodengrund für Meerwasseraquarien
Dennerle Scaper's Soil Bodengrund 8 Liter - ideal für Aquascaping Aquarien
Fluval Stratum, Bodengrund für Aquarien, für Pflanzen und Garnelen, 2kg
JBL Manado Natürlicher Bodengrund mit Nährstoffspeicher, Reich an Eisen, 25 l
JBL Sansibar Dark 67050, Bodengrund Dunkel für Süßwasser-Aquarien, 5 kg
Preis Aquaristik Bora Bora Sand 8Kg - feiner weißer Bodengrund für Meerwasseraquarien
30,00 EUR
15,49 EUR
24,95 EUR
8,89 EUR
24,90 EUR
-
Dennerle Scaper's Soil Bodengrund 8 Liter - ideal für Aquascaping Aquarien
Dennerle Scaper's Soil Bodengrund 8 Liter - ideal für Aquascaping Aquarien
30,00 EUR
-
Perfekt für Pflanzen
Fluval Stratum, Bodengrund für Aquarien, für Pflanzen und Garnelen, 2kg
Fluval Stratum, Bodengrund für Aquarien, für Pflanzen und Garnelen, 2kg
15,49 EUR
Kaufempfehlung
JBL Manado Natürlicher Bodengrund mit Nährstoffspeicher, Reich an Eisen, 25 l
JBL Manado Natürlicher Bodengrund mit Nährstoffspeicher, Reich an Eisen, 25 l
24,95 EUR
Tolle Kundenbewertung
JBL Sansibar Dark 67050, Bodengrund Dunkel für Süßwasser-Aquarien, 5 kg
JBL Sansibar Dark 67050, Bodengrund Dunkel für Süßwasser-Aquarien, 5 kg
8,89 EUR
Preis Aquaristik Bora Bora Sand 8Kg - feiner weißer Bodengrund für Meerwasseraquarien
Preis Aquaristik Bora Bora Sand 8Kg - feiner weißer Bodengrund für Meerwasseraquarien
24,90 EUR

Was ist ein Bodengrund für das Aquarium?

Der Bodengrund von einem Aquarium ist sehr wichtig und darf in den meisten Fällen auf gar keinen Fall fehlen. Er zählt neben der Technik auch zu den wichtigsten Einrichtungen der Aquaristik. Nur in den wenigsten Fällen, bzw., Ausnahmen muss, oder soll kein Bodengrund installiert sein. In den normalen Aquarien, wie zum Beispiel bei einem Gesellschaftsbecken, oder in ein Aquarium, der nur für Pflanzen ist, muss unbedingt ein Aquarium Bodengrund vorhanden sein.

In einem Aufzuchtsbecken soll kein Untergrund installiert sein, da dadurch das Aquarium öfters zu reinigen ist und Verunreinigung bei Jungtieren vermieden sollen. Des Weiteren ist der Bodengrund enorm wichtig, um gesunde Fische und Pflanzen im Aquarium zu halten. Ohne den richtigen Untergrund besteht die Gefahr, dass die Fische erkranken und die Pflanzen nicht richtig gedeihen können.

Welche verschiedene Arten vom Bodengrund sind vorhanden?

Die Aquarium Bodengründe können aus mehreren Arten und unterschiedlichen Materialen bestehen. Zum einen gibt es einfache Untergründe, die rein als Deko dienen und zum anderen welche die viele positive Einflüsse auf die Wasserqualität haben. Grundsätzlich ist zu erwähnen, dass zwischen drei Arten von Bodengründen vorhanden sind.

  • Aquarien-Sand
  • Aquarium-Kies
  • Nährstoff Bodengrund

Diese drei Arten sind die Hauptarten der verschiedenen Bodengründe. Jede einzelne Art hat wieder mehrere Untergruppen. Außerdem hat jede einzelne Art ihre eigenen Vorteil und vor allem auch Nachteile.

Aquarien Sand

Im Aquarium kann der Bodengrund natürlich auch aus einem feinen Wassersand bestehen. Der Bodengrund mit der Körnung kleiner als 2mm wird als Sand bezeichnet. Größer als 2mm ist der Aquarienkies. Besonders gefährlich für die Fische ist, wenn der Sand scharfkantig ist, da sich dadurch die Fische verletzen können. Da der Sand sehr klein ist und dadurch eng zusammen ist, kann dadurch das Wasser schlecht zirkulieren wodurch die Wasserwerte sinken. Ein ideales Aquarium Sand ist der Quarz-, oder Granitsand.

Amtra Sand und Kies für helle schwarze Aquarien, 5 kg
  • Herkunftsland:- Italien
  • Verpackungsgewicht: 5.1 Kg
  • Dekoration für Aquarien.
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 29.0 x 7.0 x 23.0 Zm

Aquarien Kies

Ab einer Körnung von größer als 2mm wird der Bodengrund als Kies bezeichnet. In den meisten Aquarien findet man einen Bodengrund aus Kies. Durch die große Auswahl an Farbe, Formen und Größe hat er an großer Beliebtheit gewonnen. Je nachdem welche Fischart im Becken ist, sollte die Körnung an die Art angepasst sein. Wie beim Aquarium Sand muss auch der Kies vor dem Einsetzten im Aquarium vorbereitet sein. Hierfür muss der Sand, oder das Kies vorher abgekocht werden, um die Farb-, bzw. Schadstoffe zu vernichten.

Dehner Aqua Aquarienkies, Körnung 4 - 6 mm, 5 kg, pastellblau
639 Bewertungen
Dehner Aqua Aquarienkies, Körnung 4 - 6 mm, 5 kg, pastellblau
  • Wasserneutraler Aquarium Kies
  • Körnung von 4 bis 6 mm
  • Mit abgerundeten Kanten, schadstofffrei
  • Dekorativer Bodengrund für besondere Akzente

Nährstoffreicher Untergrund

Die letzte Art von Aquarium Bodengrund ist der, der nähstoffreich ist. Diese ist optimal für eine Verbesserung der Wasserwerte. Dadurch steigt die Lebensqualität der Fische und die Gesundheit der Wasserpflanzen. Der nährstoffreiche Boden besteht meistens aus folgenden Materialen: 

  • Vulkangesteine
  • Ton Kugel
  • Langzeitnährbodenmischungen

Neben diesen Materialen, die sehr gut geeignet sind, gibt es auch welche die auf gar keinen Fall als Bodengrund verwendet werden sollen. Darunter fallen Blumenerde, Lehm und Torf. Da diese Materialien sehr schnell verfaulen, können sie schnell die Wasserqualität verschlechtern und somit die Gesundheit der Aquarienlebewesen gefährden.

Für was wird ein solcher Aquarium Bodengrund verwendet?

Aquarium Bodengrund Für was?
Vorteile vom Aquarium Bodengrund*

Der Aquarium Bodengrund, egal ob Kies oder Sand, ist besonders wichtig um die Wasserqualität aufrecht zu halten und die verwendeten Wasserpflanzen zu düngen. Für die Fische kann der Bodengrund, je nachdem welcher in Verwendung ist, dieser sogar als Schutz dienen. Außerdem können die Aquarienlebewesen auch darin Nahrung suchen und finden. Zusätzlich sorgt der Untergrund für eine natürliche Umgebung für die Fische. Folgende Vorteile bieten der Untergrund für die Wasserpflanzen:

  • Besserer Halt für die Wurzeln
  • Nährstoffversorgung durch den Bodengrund
  • Bakterien für einen guten und gesunden Wachstum
  • Natürliche und konstante Versorgung und Entwicklung neuer Wurzeln

Außerdem verbessert der Aquarium Bodengrund auch die Wasserwerte und durch die entstandenen Bakterien werden Schadstoffe auch besser abgebaut. Doch neben den ganzen Vorteilen ist auch ein Nachteil vorhanden, da durch den Bodengrund sich mehr Schmutz, bzw. Mulm im Aquarium ansammelt. Aus diesem Grund sollte kein Kies oder Sand im Zuchtbecken vorhanden sein.

Die Bestseller vom Aquarium Bodengrund im Überblick

AngebotBestseller Nr. 1
Tetra Complete Substrate - nährstoffreicher Bodengrund mit Langzeit-Dünger für gesunde Pflanzen, zur Neueinrichtung des Aquariums (Substratschicht unter dem Kies), 5 kg Eimer
  • Für prächtiges, gesundes Pflanzenwachstum und weniger Wasserbelastung
  • Bestehend aus einer qualitativ hochwertigen Sandmischung mit natürlichem Gehalt an Eisen
  • Die Körnungsgröße des Bodengrundes ermöglicht ein schnelles Verwurzeln und eine optimierte Nutzung der Nährstoffe
  • Ohne zugesetztes Nitrat oder Phosphat, um unerwünschtes Algenwachstum zu vermeiden
  • Wasserpflanzen wachsen schnell an und hemmen dadurch das Wachstum von Algen in der kritischen Einrichtungsphase
AngebotBestseller Nr. 2
JBL Sansibar Dark 67050, Bodengrund Dunkel für Süßwasser-Aquarien, 5 kg
2.650 Bewertungen
JBL Sansibar Dark 67050, Bodengrund Dunkel für Süßwasser-Aquarien, 5 kg
  • Perfekter Halt für Pflanzenwurzeln: Bodengrund mit 0,2 - 0,6 mm Körnung für Süßwasser-Aquarien und Terrarien der Größe 30 - 40 cm (12 - 25 L)
  • Vitales Pflanzenwachstum, Algenvorbeugend: Verhindert Einsickern von Mulm und anderen Abfällen durch feine Körnung und dichte Lagerung
  • Wasserneutral und Fischschonend: Keine Abgabe von unerwünschten Schadstoffen an das Wasser Feiner, abgerundeter Granitsand schont die empfindlichen Barteln von Bodenfischen
  • Keine licht Reflektionen - Volle Farbenpracht der Pflanzen und Fische: Schreckhafte Tiere fühlen sich wohler und zeigen ihre volle natürliche Farbpracht
  • Lieferumfang: 1 x Beutel JBL Sansibar Dark 67050, 5 kg
Bestseller Nr. 3
JBL Langzeit-Bodenmischung für Süßwasser Aquarien, AquaBasis Plus
1.388 Bewertungen
JBL Langzeit-Bodenmischung für Süßwasser Aquarien, AquaBasis Plus
  • Nährboden für schönes und dauerhaftes Pflanzenwachstum in allen Süßwasseraquarien - 5 Jahre Wirkung garantiert
  • Nährstoffspeicher: Mit wichtigen Pflanzennährstoffen wie Eisen, Speicherung und Abgabe von Nährstoffen durch Tonbestandteile
  • Vorbeugung vor unerwünschtem Algenwachstum durch optimale Förderung des Pflanzenwachstums
  • Anwendung bei Neueinrichtung: Nährboden einbringen und mit einer Schicht gewaschenen Bodengrundes abdecken
  • Lieferumfang: 1 x Packung JBL AquaBasis plus, Anwendungsfertiger Langzeit-Pflanzennährboden, 5 l

Wie hoch soll der Bodengrund der Aquarien sein?

Aquarium Bodengrund wie hoch
Wie hoch Bodengrund?*

Wie hoch soll der Bodengrund sein diese Frage kann nicht ganz so einfach beantwortet werden, da die Höhe von einigen Punkten und Kriterien abhängt. Sind Pflanzen im Becken, dann muss der Untergrund etwas höher sein, als sonst, da die Wurzeln der Pflanzen auch Platz brauchen. Für eine grobe Empfehlung würde ich ca. 10 cm Höhe in deinem Becken einberechnen. Doch wie viele Packungen, bzw. Kg sind das nun?

Der Kauf vom Aquarium Bodengrund ist sehr speziell und wichtig, aber meistens kauft man sich ein paar Packungen und bemerkt dann, dass es zu viel, oder schlimmer zu wenig war. Doch wie kann die benötigte Menge vorab festgestellt werden? Ganz einfach: durch einen Aquarium Bodengrund Rechner. Hierfür müssen nur ein paar Eingaben, wie zum Beispiel, die Breite und Tiefe des Beckens angegeben werden und anschließend erhält man ganz einfach und schnell die benötigte Menge Sand oder Kies. 

Wie ist der Bodengrund zu reinigen?

Zu Beginn, sprich bevor der Aquarium Bodengrund das erste mal in den Aquarien eingesetzt wird, sollte dieser abgekocht werden. Beim Befüllen vom Aquarium sollte ein Teller, oder eine Schüssel in das Aquarium gesetzt werden und dann das Wasser darauf befüllt werden. Dadurch verhindert man die Aufwühlung des Bodengrundes.

Wie oft ist der Aquarium Bodengrund zu wechseln?

Prinzipiell ist zu sagen, dass der Aquarium Bodengrund eigentlich bei einer optimalen Ersteinrichtung nicht mehr zu wechseln oder zu tauschen, da die Nährstoffe einige Jahre lang halten. Jedoch wechseln einige Aquarien Halter den Bodengrund auf eigenen Wunsch, da sie die generelle Einrichtung vom Becken ändern!

Checkliste für den Kauf auf Amazon

Wie auch bei den Pflanzen und bei den Dekos gibt es auch hier viele verschiedenen Faktoren, die zu beachten sind. Folgend eine kurze Übersicht der wichtigen Kaufkriterien.

  • Schöne Optik: Für viele Anfänger und Neulinge in der Aquaristik spielt meistens die Optik, bzw. das Aussehen vom Becken eine größere Rolle, als die notwendige und optimale Ausstattung. Allerdings soll der Kies oder Sand auch gut aussehen, denn was bringt ein perfekter Bodengrund der sich nicht ansehen lässt!
  • Keine chemischen oder giftigen Inhaltsstoffe: Besonders wichtig ist, dass der Aquarium Bodengrund aus keinen Lehm, Torf oder Blumenerde bestehen soll, da diese Stoffe die Wasserwerte verschlechtern.
  • Verbesserung der Wasserwerte: Der Untergrund ist in Verwendung, da er die Wasserqualität verbessert und gleichzeitig auch ein Dünger für die Pflanzen, die für das Aquascaping notwendig sind, ist. Aus diesem Grund ist ein nährstoffreicher Bodengrund sehr wichtig!

Weitere tolle Beiträge zur Aquaristik

Aquarium Beleuchtung

Die Beleuchtung der Aquaristik ist sehr wichtig, da sie zum einen für den Tag- & Nachtzyklus zuständig ist, und zum anderen auch für den Pflanzenwachstum.

Aquascaping

Das Aquascaping ist sehr beliebt und schön anzusehen und aus diesem Grund zeige ich dir alles wichtige darüber, da ein Anfänger schnell überfordert sein kann!

Aquarium Pflanzen

Alles wichtige zu den Wasserpflanzen und deren korrekten Einrichtung im Becken, da durch die verschiedene Arten nicht alle gleich zu platzieren sind.

Aquarium Deko

Tolle und schöne Aquarium Dekos im Überblick, da diese die Optik der Aquaristik um einiges verschönern und auch zum Schutz der Fische beitragen!

Letzte Aktualisierung am 4.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API